Suche

Familienzentrum im Verbund: Kitas Schatztruhe & Morgenstern

50 Jahre Kita Schatztruhe

50 Jahre Kita Schatztruhe

50 Jahre Kita Schatztruhe

Fürstin-Pauline-Stiftung

Fürstin-Pauline-Stiftung

Logo

Logo

 

50 Jahre Kita Schatztruhe

Am 10.09.1966 wurde die Kindertageseinrichtung eingeweiht. Gestartet wurde mit 90 Kindern in drei Gruppen.
Der Träger war die ev. ref. Kirchengemeinde Detmold Ost.

1973 bekam die Einrichtung eine vierte Gruppe dazu, da die Anmeldezahlen sehr hoch waren.
1988 wurde wieder eine Gruppe reduziert, dafür gab es aber eine Ganztagsgruppe.
1993-1995 die Gruppenräume wurden neu gestaltet, durch den Einbau von Hochebenen.
1993 der Spielplatz wurde neu gestaltet und die Kita bekam den Namen “Schatztruhe”.
1997 wird die Integrative Arbeit durch eine Heilpädagogische Fachkraft unterstützt und ausgebaut.
2003 das Print Projektbüro der VHS richtete den ersten Sprachkurs für Mütter ein, mit nicht deutschsprachigem Hintergrund.
         und den Eltern in ein naturnahes Spielgelände verändert.
2008 übernahm die Trägerschaft für unsere Kindertageseinrichtung die Fürstin-Pauline-Stiftung, so dass die Qualität

         der pädagogischen Arbeit intensiv und anhaltend ausgebaut wird.
2010 werden wir zum ersten Mal zum Haus der kleinen Forscher zertifiziert.
2010 gemeinsam mit der Kita Morgenstern in Remmighausen, werden wir im Verbund zum Familienzentrum zertifiziert.
2012 Vernetzung mit der Grundschule Remmighausen und den Kitas Schatztruhe
und Morgenstern, durch das buddY – Projekt. Mit Hilfe gemeinsamer
Projekte entwickeln wir, einen kindgerechten Übergang von der Kita in die Schule.
2013 wird eine Gruppe zur U3 Gruppe verändert.

Die Kita Schatztruhe hat wie man sieht, in den 50 Jahren sich vielen
not wendigen Veränderungen und Herausforderungen gestellt.
Die Qualität der pädagogischen Arbeit stand dabei für uns immer an erster Stelle.
Weil sie die Basis dafür ist, dass sich die Kinder und ihre Familien bei uns
wohl fühlen.
Durch die gute Zusammenarbeit mit den Trägern, der Kirchengemeinde und
der Fürsten-Pauline-Stiftung hatten wir immer eine gute und fachkompetente
Unterstützung. Dies ermöglichte uns, dass die Bildungsbereiche der Kita, durch
engagierte Fachkräfte individuell, für die einzelnen Bedürfnisse der Kinder zur
Gestaltung ihrer Gesamtpersönlichkeit ausgebaut wurden.
Viele Kooperationspartnerwie das Jugendamt, das Diakonische Werk, die Ev. Familienbildung, die Grundschulen, andere Kindertageseinrichtungen, die VHS, das Netzwerk der Detmolder Familienzentren bilden die Basis für eine gute Zusammenarbeit.

Das ermöglichen uns, dass wir für die Kinder unterschiedliche
Projekte im Bereich der Musik, Naturwissenschaft, Sprachförderung, Religion und
therapeutische Fördermaßnahmen anbieten können. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle recht herzlich bedanken!!!

Deshalb unsere Einladung zu unserem 50 jährigem Jubiläum,
am Samstag, den 25. Juni 2016!!!

Das Motto unserer Feier ist: „Singen, Tanzen, Lachen“, weil das unser
                                               gelebter Kindergartenalltag ist.

Wir beginnen um 11.00 Uhr mit einer kleinen Andacht.
Danach startet ein buntes Spiel- und Spaßprogramm, mit vielen Überraschungen.
Um 15.30 Uhr kommt der Liedermacher Reinhard Horn zu uns, damit wir
gemeinsam singe, tanzen und lachen.
Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.
Wir sind schon sehr gespannt auf unsere Gäste und hoffen, dass auch viele
ehemalige Kindergartenkinder, Familien und Kolleginnen uns besuchen werden!!!

4. Juni 2017
Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.